Psychoonkologische Ambulanz

Leiden Sie unter Sorgen, Ängsten oder Traurigkeit?

Fühlen Sie sich häufig erschöpft, müde und ohne Energie?

Haben Sie das Gefühl, dass sich wichtige Beziehungen (Partnerschaft, Familie, Freunde, Arbeitskollegen) verschlechtert haben?

Leiden Sie unter Ihrem veränderten Aussehen bzw. den körperlichen Folgen?

Gibt es durch Ihre Erkrankung Belastungen im Alltag, die Ihnen Probleme bereiten? Etwa bei der Arbeits- und Leistungsfähigkeit, finanzielle Sorgen, Schwierigkeiten bei der Bewältigung des Haushalts oder der Betreuung von Familienangehörigen?

Psychologische Hilfe für Krebspatienten

Tumorpatienten sind in der Regel nicht psychisch krank, sondern reagieren normal und „gesund“. Dennoch können durch die Krebsdiagnose, den Krankheitsverlauf, die Therapie und die Veränderungen im Alltag Gefühle wie Hilflosigkeit, Niedergeschlagenheit und Angst ausgelöst werden. Das ist mehr als verständlich. Sie haben Angst vor dem Verlust der körperlichen Unversehrtheit und der Selbstbestimmung.

Zukunftsängste, Schlaflosigkeit und anhaltendes Grübeln sind belastend. Auch Angehörigen von Betroffenen fällt es oftmals schwer, mit der Situation umzugehen. Doch woran erkennt man, wie belastet man selbst ist oder ein Angehöriger?  Und was kann man tun, um diese schwierige Zeit zu bewältigen?

Den idealen Weg, mit der Erkrankung zurechtzukommen, gibt es sicherlich nicht. Krankheitsverarbeitung bedeutet z.B. mit Hilfe einer professionellen psychoonkologischen Unterstützung einen eigenen Weg zu finden. Sie müssen lernen, mit der Erkrankung umzugehen und die Lebensqualität, egal in welchem Krankheitsstadium, zu erhöhen.

 

Unser Therapieangebot umfasst:

Psychologische Diagnostik zur Erfassung der psychischen und psychosozialen Belastung des Ratsuchenden

Diagnostik zum Stil der Krankheitsverarbeitung

Psychotherapeutische Einzelgespräche, flexibel angepasst an die individuellen Bedürfnisse

Thematisch getrennte Psychotherapiegruppen

Angehörigenberatung

Unterstützung bei der Vermittlung schwieriger Inhalte an Angehörige

 

Falls von den Patienten gewünscht, stellen wir gerne den Kontakt zu unserer Seelsorge her!

Kontakt EOS-Ambulanz

Psychoonkologische Ambulanz der Alexianer an der EOS-Klinik in Münster

Hammer Str. 13 /// 48153 Münster

Tel.: (0251) 520 93 894

Fax: (0251) 68 60 105

Email

Telefonische Sprechzeiten:

Mo., Do.: 9–10 Uhr
Di., Mi.: 16–17 Uhr

Kontakt CPM

CPM – Psychoonkologische Psychotherapie

Bahnhofstr. 6 /// 48143 Münster

Tel.: (0251) 46 600

Email

 

Kooperationspartner

Krebsberatungsstelle des Tumor-Netzwerks im Münsterland e.V.

Gasselstiege 13 /// 48159 Münster Tel.: (0251) 62 56 20 10

Email

Sprechzeiten

Mo., Mi., Fr.: 10–13 Uhr, Do.: 15–18 Uhr